Diesen Freitag gab es wieder eine Party des International-Club, natürlich mit Motto – dieses Mal war es Maskenball. Also Masken (falls man eine zur Hand hat) und was Nettes anziehen. Mir wurde von Ye gesagt, ich solle mein Abschussballkleid anziehen. Da das allerdings beim Besten willen nicht in meinen Koffer gepasst hat, hab ich mir ein Kleid von einer Freundin ausgeliehen und durfte dann damit, ohne Strumpfhose und mit hohen Schuhen bei extrem kalten Wind zwischen Bar und Party pendeln. Lustig war es aber natürlich trotzdem, Musik war gut (viel internationale Musik) und dekorieren hat auch Spaß gemacht (vorallem als ich zwei Tüten mit etwa dreißig Heliumluftballons transportieren durfte.) Alles in allem also eine gute Party, ging so bis zwei Uhr, danach war ich noch beim August und hab mit dem gelabert, bis ich dann um halb fünf endgültig ins Bett gegangen bin (und konsequent bis ein Uhr mittags geschlafen hab… muss ja auch mal sein!)

Eine Antwort auf “”

  1. Mama sagt:

    Ich habe herzlich über Deinen Tippfehler gelacht: Abschussballkleid.
    Ich habe mir vorgestellt, wie Du zum ABSCHUSS freigegeben wirst …
    Nein, im Ernst – das geliehene Kleid steht Dir sehr gut! Ich habe halt eine hübsche Tochter!

Kommentar hinterlassen