Archiv für Februar, 2009

24. Februar 2009

Mitte März ist bei uns Culture Week angesagt, das ist eine Aktion, wo die internationalen Studenten eine Woche lang durch diverse Medien die Kultur ihres Landes präsentieren. Dazu gehört auch eine Art interaktive Austellung, bei der jedes Land irgendein Spiel oder eine Aktivität hat, das irgendwie mit dem Land zusammenhängt. Für Deutschland hatte meine Freundin Ashley, die ein Semester in Bonn studiert hat, die Idee, besonders lange deutsche Wörter rauszusuchen und die armen Amerikaner dann raten zu lassen, wie man die wohl ausspricht. Dafür habe ich grade recherchiert und bin ja echt auf erstaunliche Fundstücke gestoßen.. Klar, die berühmt-berüchtigte Donaudampfschiffahrtselektrizitätenhauptbetriebswerkbauunterbeamtengesellschaft kennen ja die meisten.

Allerdings habe ich auch Bandwurmwörter gefunden, die tatsächlich in Gebrauch sind:
Das Privatwirtschaftsförderungsprogramm
oder die
Vermögensschadenhaftpflichtversicherung
sind ja schon ganz nett. Aber wer hätte gewusst, dass es tatsächlich ein Gesetz in Mecklenburg-Vorpommern gibt, das auf den Namen

Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz

hört, oder dass es von 2003 bis 2007 eine

Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung gab?

17. Februar 2009

Der Winter in Iowa ist immer noch voll im Gange. Als wir uns neulich mal wieder durch die Schneeberge kämpfte, meinte mein Kumpel Miguel, der aus Malawi kommt:

“Ich bin halt solches Wetter nicht gewohnt… sowas gibt’s bei uns nur im Kühlschrank!”

13. Februar 2009

Meine Chefin bei meinem neuem Job ist doch echt ne Nette. Morgen ist ja Valentinstag (weswegen auch schon seit zwei Wochen alles brutalst in pink und mit Herzchen dekoriert ist), und da hab ich heute auf der Arbeit ein kleines Valentinstagsgeschenk von ihr bekommen: Eine Tüte mit Keksen und Schokolade. Niedlich, oder?

In diesem Sinne: Einen fröhlichen Valentinstag an alle zuhause!