Archiv für die ‘Internationales Netzwerk’ Kategorie

6. September 2010

Hallo,
Ich bin wieder in den USA, übermorgen fängt das neue Semester an, und ich dachte, ich mache mal einen innovativen Eintrag in Form eines Video-Blogs. Schaut’s euch doch einfach mal an. (Wenn das alles so klappt, wie ich mir das denke!)

29. September 2009

Eben grade auf der Arbeit, als ich meine Bewerbung für meinen May-Term-Kurs in England ausgefüllt habe:

Ich: „Hier wird gefragt, ob ich bereits interkulturelle Erlebnisse hatte…”
Prof. Hagan: „Du BIST ein interkulturelles Erlebnis!”

10. September 2009

Ich lese gerade für meinen Weltliteratur-Kurs Ägyptische Liebesgedichte, geschrieben zwischen 1300-1100 v. Chr….
…und die hatten damals genau die gleichen Probleme wie wir heute.

24. Februar 2009

Mitte März ist bei uns Culture Week angesagt, das ist eine Aktion, wo die internationalen Studenten eine Woche lang durch diverse Medien die Kultur ihres Landes präsentieren. Dazu gehört auch eine Art interaktive Austellung, bei der jedes Land irgendein Spiel oder eine Aktivität hat, das irgendwie mit dem Land zusammenhängt. Für Deutschland hatte meine Freundin Ashley, die ein Semester in Bonn studiert hat, die Idee, besonders lange deutsche Wörter rauszusuchen und die armen Amerikaner dann raten zu lassen, wie man die wohl ausspricht. Dafür habe ich grade recherchiert und bin ja echt auf erstaunliche Fundstücke gestoßen.. Klar, die berühmt-berüchtigte Donaudampfschiffahrtselektrizitätenhauptbetriebswerkbauunterbeamtengesellschaft kennen ja die meisten.

Allerdings habe ich auch Bandwurmwörter gefunden, die tatsächlich in Gebrauch sind:
Das Privatwirtschaftsförderungsprogramm
oder die
Vermögensschadenhaftpflichtversicherung
sind ja schon ganz nett. Aber wer hätte gewusst, dass es tatsächlich ein Gesetz in Mecklenburg-Vorpommern gibt, das auf den Namen

Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz

hört, oder dass es von 2003 bis 2007 eine

Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung gab?

3. April 2008

Neulich in der Mensa:
David: “Wir müssen ja auch noch so nen Deutschlandtisch für Culture Week dekorieren…”
Ich: “Was machen wir denn da?”
David: “Ach, da stellen wir einfach ein Fass Bier drauf, das passt schon.”

Ich und Obama!

29. März 2008

Sie sehen: Barack Obama, Kandidat für die nächste amerikanische Präsidentschaftwahl und links daneben: ICH!

(Man möge zum Vergrößern draufklicken.)

Man, bin ich mal wieder wichtig! :D