Archiv für die ‘Unterwegs’ Kategorie

Ein Tag am Strand

1. April 2012

Auch in Schottland haben sich diese Woche früh-sommerliche Temperaturen von 20°C eingeschlichen – perfektes Wetter für einen kleinen Ausflug zum Strand. Glücklicherweise hat Edinburgh nicht nur eine schöne Altstadt mit Dudelsack-spielenden Schotten, sonder liegt auch am Meer, das man innerhalb von 30 Minuten von meiner Wohnung aus erreichen kann.

Nach einigen wirklich stressigen Wochen in der Uni war ein Tag mit Sand und Sonne auf jeden Fall eine nette Abwechslung. Zum Schwimmen war das Wasser zwar noch ein bißchen zu kalt, was mich aber nicht davon abgehalten hat, mich samt Strumpfhose ins Meer zu stellen. ;)

Wanderung durch die Pentlands

29. Januar 2012

Letztes Wochenende war ich mit einigen meiner Freunde in den Pentland Hills unterwegs:

Was ich an Edinburgh mag

13. Dezember 2011

Nachdem ich jetzt bereits drei Monate in Edinburgh wohne, wollte ich euch mal ein paar Seiten von meinem “Alltags-Edinburgh” zeigen, die mir hier besonders gut gefallen:

Urlaub auf dem Land

1. Dezember 2011

Vor einigen Wochen begab ich mich auf eine kleine Reise in Richtung Norden mit einem Teil meines Studienkurses, um ein paar Tage in einem alten Herrenhaus (1791 erbaut, mit 18 Schlafzimmern und 77 Hektar Wald und Park drum herum) zu verbringen.

Das Ganze diente dazu, dass der Kurs sich entspannt ein bisschen besser kennenlernen konnte – da das Haus ziemlich von der Zivilisation abgeschnitten ist (wie man hier sehen kann) und weder mit Handyempfang, Fernsehen oder Internet aufbietet, klappte das auch recht gut.

Es gab jede Menge gutes Essen (ich hätte zuhause auch gerne einen Servierwagen, der wie von Zauberhand um elf Uhr mit Tee und Keksen und um fünf Uhr mit Tee und Kuchen auftaucht), und neben den offiziellen Teamwork-Aufgaben auch viele lustige Aktionen. Unter anderem hatten wir eine Karaokemaschine, die zusammen mit der hauseigenen Bar für einen sehr lustigen ersten Abend gesorgt hat, diverse Spielerunden, sowie ein Pub Quiz, das jeden Abend vor dem prasselnden Kaminfeuer veranstaltet wurde.

Außerdem mussten wir unter anderem einen fünfminütigen Kurzfilm abdrehen (unserer war eine Mischung zwischen Harry Potter, Narnia und Star Wars, inklusive einem Wischmop in der Hauptrolle), haben zwei Wanderungen gemacht, um das Anwesen zu erkunden, und uns auf Schatzsuche begeben, bei der wir uns etwa eine Dreiviertelstunde in Wald verlaufen haben.

Insgesamt war es ein tolles Erlebnis und ein schöner kleiner “Urlaub” bevor der Unistress richtig losging.

28. September 2011

Wie ich im letzten Video ja bereits erwähnt hatte, bin ich nicht nur fleissig am Studieren, sondern versuche auch noch nebenbei Edinburgh zu erkunden. In dieser Mission habe ich mich am Montag mit meinem Kumpel Philippos zum Bergsteigen aufgemacht – und zwar sind auf Arthur’s Seat, dem 250 Meter hohen Hausberg Edinburghs, geklettert.



(Wir haben übrigens etwa 50 Minuten für den Aufstieg gebraucht, also nicht ganz drei Tage.)

6. Mai 2011

Wie ich im letzten Video ja schon erwähnte, habe ich einen Teil meiner Semesterferien mit einem Kurztrip nach Florida mit meiner Studienfreundin Mandy verbracht. Dort haben wir uns von dem anstrengenden Semester entspannt, die 35°C und den blauen Himmel genossen, und haben die Universal Studios und vor allem den Harry Potter Freizeitpark besucht. Das ganze haben wir auch videotechnisch dokumentiert:

Außerdem habe ich auch noch ein paar Fotos – von Harry Potter World, und was wir sonst noch so gemacht haben – hier:

Alles in allem ein wirklich toller Kurzurlaub!